Sie sind hier: Startseite » News- und Infos

News- und Infos

News- und Infos aus unserem Verein

Eintrag vom:  
31.08.2018 Heute waren wir bei den Aquarienfreunden aus Gütersloh zu einem Erfahrungsaustausch zu Gast. Es wurden interessante Gespräche geführt und ein wenig in die Zukunft geplant. U. a. wurde angeregt, sich künftig regelmäßig, zunächst im kleinen Kreis, zu treffen, um sich auszutauschen. Ein erstes Treffen wird nun Anfang November 2018 stattfinden, entsprechende Einladungen an die Vereinsvorsitzenden folgen. Der Einladung für die heutige Veranstaltung waren fünf Vereine gefolgt (Bustedt, Schnathorst, Lübbecke, Münster und natürlich Gastgeber Gütersloh). In diesem Zusammenhang auch noch einmal herzlichen Dank an unseren Gastgeber für die super organisierte Veranstaltung, auch das leiblich Wohl kam nicht zu kurz. Weitere Infos zum Verein Gütersloh findet ihr auch im Internet unter http://www.afg-gt.de .
10.08.2018 Der heutige Vereinsabend stand ganz im Zeichen des "Malawi-See". In seinem Vortrag ging Michael Göbel zunächst auf das Biotop als solches und anschliessend auf die Haltung von Malawi-See-Cichliden im Aquarium ein. An zwei Einrichtungsbeispielen (zunächst sein eigenes Aquarium, ein Juwel Rio 300, und anschliessend das eines Vereinsfreundes, ein 3000-Liter-Panoramabecken, dessen Gestaltung er begleiten durfte) stellte Michael sehr anschaulich seine Erfahrungen dar, die er auf diesem Gebiet gemacht hat. Michael beschäftigt sich seit ca. anderthalb Jahren mit diesen Tieren und konnte daher einiges zu diesem Thema erzählen. Abgerundet wurde dieser Abend auch durch Fragen und Diskussionen aus dem Plenum. Fotos zu diesem Vortrag findet Ihr unter Film- und Fotogalerie .
29.07.2018 Der Heimatverein Tengern-Huchzen hatte zum "4. Frühschoppen an der Friedenslinde" auf dem Gelände der Grundschule Tengern eingeladen. Wir nahmen ebenfalls mit einer kleinen Abordnung teil. Das Motto lautete: "73 Jahre Frieden in Deutschland - ein Grund zum Nachdenken". Nach dem offiziellen Teil mit kurzen Ansprachen vom Vorsitzenden des Heimatvereins, unserem Bürgermeister und unserem Ortsvorsteher, traf man sich zwanglos am Backhaus zu einem kleinen Umtrunk mit Imbiss. Da die Beteiligung an dieser Veranstaltung sehr gut war, will man an dieser Tradition festhalten und sich im kommenden Jahr wieder dort treffen.
14.07.2018 Heute war Kultur angesagt. Wie in jedem Jahr, besuchten wir die Freilichtbühne in Lübbecke-Nettelstedt und schauten uns das aktuelle Stück "Toast Hawaii" an. Wieder einmal eine gelungene Aufführung. Auch ist der Bezug zu unserem Verein da, weil dort zwei unserer Mitglieder mitspielen.
08.07.2018 Der Heimatverein Tengern hatte zu seinem Jubiläumsbacktag eingeladen. Die Aquarienfreunde waren ebenfalls mit einer Abordnung vertreten. Während des offiziellen Teiles, in dem es viel Interessantes vom Werdegang des Heimatvereins zu erfahren gab, dankte Michael dem Vorsitzenden für die Einladung und bekräftige, dass sich die Aquarienfreunde in Tengern sehr wohl fühlen. Ansonsten liessen wir es uns bei herrlichstem Wetter gut gehen bei Kaffee und Kuchen, Flammkuchen oder einfach bei einem kühlen Getränk.
05.07.2018 Neues aus dem Vereinsraum: Es wurde beschlossen, die drei großen, festeingebauten Aquarien nach und nach auf LED-Technik umzurüsten. Beginnen werden wir mit dem mittleren Becken (Tanganjika-See), da die Neonbeleuchtung defekt ist und wir nicht in alte Technik investieren wollen. Ausserdem suchen wir noch immer nach Lagerräumlichkeiten, in erster Linie für die Aquarienkombinationen; wer jemanden kennt, der uns Lagerkapazität zur Verfügung stellen kann, sollte sich melden. Unser Meerwasseraquarium entwickelt sich immer besser, Dank des vorbildlichen Einsatzes von Manfred und Andreas. Hinzu kommt in kürze ein Becken mit Fischen aus dem Malawi-See, hierum wird sich unser Vereinsfreund Günter kümmern. Auch unsere Schleierschwänze bekommen in kürze ein neues Zuhause - sie werden aus ihrem Würfel in ein Rio 180 Juwelbecken umziehen.
30.06.2018 Heute waren wir im Arbeitseinsatz bei der Grundschule Tengern. Der Schulhof auf der Südseite wurde neu gestaltet, und der Vörderverein brauchte nicht nur unsere Hilfe. Viele fleißige Helfer waren da. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Wer mal dort vorbeikommt, sollte sich anschauen, was für die Schulkinder dort geschaffen wurde. Einfach toll. Auch der Bereich zwischen dem Schulgebäude und der Sporthalle wird noch neu gestaltet, wahrscheinlich aber erst 2019. Auch hieran wollen wir uns wieder beteiligen.
21.05.2018 Löschung diverser Seiteninhalte aufgrund der neuen Datenschutzregelungen, die am 25.05.2018 in Kraft treten.